Gebraut am Fuße der Burg Veldenstein

Probiert's es, dann spürt's es!

Seit mehr als 1.000 Jahren steht die Burg Veldenstein hoch über dem Ort Neuhaus. Gemeinsam mit dem Veldensteiner Forst ist sie die Namensgeberin der Veldensteiner Biere, die in der örtlichen Brauerei nach traditionellen Verfahren hergestellt werden.
Das seit mehreren Jahrhunderten in Neuhaus ausgeübte Kommunbrauwesen ist die Wurzel des heutigen Brauereibetriebs. Bis ins Jahr 1929 wurden die im kommunalen Sudhaus gebrauten Biere nur in der eigenen Gaststätte ausgeschänkt. Erst danach begann die Familie, ihre Biere gewerblich an außenstehende Wirtshäuser zu verkaufen.

Mit unseren Veldensteiner Bieren und dem Symbol der mittelalterlichen Burg Veldenstein im Logo wollen wir als Kaiser Bräu die Wertschätzung zu unserer Landschaft mit seiner einzigartigen Wasserqualität zum Ausdruck bringen. Die langjährige Qualität unserer Biere hat uns wachsen lassen und den Umzug vom Ortskern in die neue Brauerei am Auwald notwendig gemacht.
Handwerklich und mit Herz hergestellte Biere aus dem Naturpark Fränkische Schweiz / Veldensteiner Forst– dafür stehen wir seit 1929 als familiengeführte Privatbrauerei.

Unsere Biersorten

Bierwerkstatt - Unsere Spielwiese

Unsere Rohstoffe

Umwelt und Nachhaltigkeit

Werbung

Über viele Jahre hat Fredl Fesl unsere Radiowerbung gestaltet und gesprochen. Mit Fredl verbindet uns eine innige Freundschaft, und man konnte an seinen Spots erkennen, wie sehr ihm die Brauerei am Herzen liegt. Seit 2009 wurde in der Nachfolge der österreichische Künstler Bruno Haberzettl – auch er ein enger Freund - gewonnen. Seine Karikaturen zeigen mit großartigem Humor einen liebenswürdigen – manchmal etwas skurrilen – Blick auf Veldensteiner und seine Einbettung in unsere fränkische Heimat.

Mehr erfahren